Betreff
Vorstellung Jahresbericht Audit Familiengerechte Kommune 2020/2021
Vorlage
112/2021
Art
Sitzungsvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Jahresbericht 2020/21 zum „Audit Familiengerechte Kommune“ wird zu Kenntnis genommen und die Umsetzung weiterer Maßnahmen der Zielvereinbarung aus dem Jahr 2018 unterstützt.

 

Der Ausschuss befürwortet die Mitgliedschaft im Verein „Familiengerechte Kommune“ und unterstützt die dazu erforderlichen Schritte. Diese sind die Durchführung eines Bilanzierungsworkshops Anfang 2022 und die Erarbeitung einer angepassten Zielvereinbarung für die nächsten Jahre.

Sachverhalt:

 

Die Gemeinde Nordkirchen wurde im Juni 2013 erstmalig als „Familiengerechte Kommune“ zertifiziert. Mit Teilnahme am sogenannten Bilanzierungs-Audit wurde das Zertifikat im September 2018 für drei weitere Jahre verlängert. Der Auditierung liegt eine Zielvereinbarung zu Grunde, die die Basis für das jährliche Berichtswesen ist.

 

Um das Zertifikat auch weiterhin führen zu dürfen, ist der Beitritt zum Verein „Familiengerechte Kommune“, ein jährlicher Workshop und eine aktualisierte Zielvereinbarung erforderlich. Der jährliche Kostenbeitrag für die Mitgliedschaft im Verein beträgt 500 €. Die Workshops können in Eigenregie durchgeführt werden.

 

Leider konnten aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen in den Jahren 2020 und 2021 viele Maßnahmen nicht vorangetrieben werden. Teilweise wurden stattdessen andere, an die aktuellen Herausforderungen angepasste Maßnahmen und Aktionen umgesetzt. 

Der standardisierte Jahresbericht wurde für die beiden Jahre zusammengefasst. Er wird den Ausschussmitgliedern digital zur Verfügung gestellt.

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

 

Keine

 

 

 

 

Ertrag / Einzahlung

 

 

X

 

Aufwand / Auszahlung

jährlich: 500,00

 

 

 

Verfügbare Mittel im Produkt / Budget

 

 

 

 

Über-/außerplanmäßig

 

 

 

 

 

Deckung im laufenden Haushaltsjahr durch

 

 

Anmerkungen:

 

ggf. Kosten für die externe Begleitung eines Workshops