Betreff
Beitritt der Gemeinde Nordkirchen zum Zukunftsnetz Mobilität NRW
Vorlage
022/2019
Art
Sitzungsvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Gemeinde Nordkirchen beschließt den Beitritt der Gemeinde Nordkirchen zum Zukunftsnetz Mobilität NRW.

 

Sachverhalt:

 

Vor dem Hintergrund des Klimawandels, der demographischen Entwicklung, der Verkehrssicherheit und der Ressourcenknappheit stehen die Kommunen vor der Herausforderung, mehr Mobilität mit weniger Kraftfahrzeugverkehr zu gewährleisten.

 

Für eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung sind intelligente, vernetzte und vor allem verkehrsmittelübergreifende und verkehrssparende Lösungen erforderlich.

 

Kombinierte Angebote aller Verkehrsträger – von Bus und Bahn über Fahrrad, Fußgänger, Carsharing und Fahrradverleihsysteme bis hin zu Mitfahrautos – sind gefragt.

 

Das Zukunftsnetz Mobilität NRW ist ein Unterstützungsnetzwerk, das mit Förderung des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen die Kommunen berät und begleitet.

 

Ziel des Netzwerkes ist die Unterstützung der Kommunen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Mobilitätsentwicklung. Hierzu unterstützt das Zukunftsnetz Mobilität NRW die Kommunen bei der Etablierung eines kommunalen Mobilitätsmanagement.

 

Beim Mobilitätsmanagement handelt es sich um einen strategischen Ansatz zur Entwicklung, Förderung und Vermarktung von verkehrsmittelübergreifenden Angeboten und zur Beeinflussung verkehrserzeugender Faktoren mit dem Ziel einer kosteneffizienten, umwelt- und sozialverträglichen Mobilitätsentwicklung.

 

Durch die Mitgliedschaft wird der interdisziplinäre Austausch zwischen Kommunen, Land, Hochschulen und Fachleuten gefördert und ein kontinuierlicher Wissenstransfer gewährleistet. Im Rahmen von Fachgruppen, Fachtagungen und Workshops werden Mitarbeiter der Kommunen kostenlos weitergebildet

 

Die Mitgliedschaft im Zukunftsnetz Mobilität NRW ist für die Kommunen kostenfrei.

 

In der Ausschusssitzung wird ein Mitarbeiter vom Zukunftsnetz Mobilität NRW das Mobilitätsnetz vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

 

 

 

Finanzielle Auswirkung:

 

X

 

Keine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ertrag / Einzahlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufwand / Auszahlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Verfügbare Mittel im Produkt / Budget

 

 

 

 

 

 

Über-/außerplanmäßig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deckung im laufenden Haushaltsjahr durch

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkungen: