TOP Ö 9: Denkmalangelegenheiten
Unterschutzstellung der Sport- und Schwimmhalle im Ostgarten von Schloss Nordkirchen

Herr Bergmann erläutert den Sacherhalt.

 

Herr Geiser fragt an, ob es in der Stellungnahme der Gemeinde weitere Ausführungen gebe, die über den Inhalt der Verwaltungsvorlage hinausgehe.

 

Dazu antwortet Herr Bergmann, dass man aus dem Inhalt der jetzt vorliegenden Verwaltungsvorlage ein Schreiben formulieren werde, in dem die Verwaltung auch auf den bereits vorab gefassten Beschluss zur Schließung des Hallenbades und auf die Unterstützung einer Machbarkeitsstudie zur Nachnutzung von Mensa und Schwimmbad eingehen werde.

 

Herr Stiens möchte wissen, inwieweit sich die FHF zur Unterschutzstellung geäußert habe.

 

Dazu bittet Herr Bergmann, dass er sich in Bezug auf diese Frage an die Fachhochschule für Finanzen wenden möchte.

 

Herr Tepper möchte wissen, ob die Fachhochschule für Finanzen für die Stellungnahme vor der Gemeinde Nordkirchen stehe.

 

Dazu antwortet Herr Bergmann, dass Beide gleichberechtigt seien eine Stellungnahme abzugeben, da die Gebäude jeweils in deren Eigentum stehen.