TOP Ö 3: Prüfung der gegen die Wahl der Vertretung der Gemeinde erhobenen Einsprüche sowie der Gültigkeit der Wahl von Amts wegen

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 08, Nein: 00, Enthaltungen: 00

Beschlussvorschlag

 

Der Rat der Gemeinde erklärt die Wahl zur Vertretung der Gemeinde vom 25.05.2014 für gültig.

 

 


Herr Tepper fasst den Sachverhalt zusammen und merkt an, dass keine Einsprüche eingegangen seien.

 

Herr Klaas bedankt sich bei allen Kandidaten und Kandidatinnen sowie den Helfern bei der Kommunalwahl. Dadurch, dass keine Einsprüche eingegangen seien, sehe man, dass die Wahl gut gelaufen sei.

 


Abstimmungsergebnis: 08:00:00 (J:N:E)