Konzept zur Dorfinnenentwicklung des Ortsteiles Capelle (DIEK)

Betreff
Konzept zur Dorfinnenentwicklung des Ortsteiles Capelle (DIEK)
Vorlage
109/2016
Art
Sitzungsvorlage

Beschlussvorschlag

 

  1. Der Rat der Gemeinde Nordkirchen bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern und den sonstigen Akteuren, die sich aktiv in die Erarbeitung des Dorfinnenentwicklungskonzeptes für Capelle eingebracht haben. Er ermuntert sie, ihre Ideen auch künftig weiter zu verfolgen.

  2. Der Rat der Gemeinde Nordkirchen beschließt das Dorfinnenentwicklungskonzept für Capelle als Grundlage für weitere Maßnahmen, die von der Gemeinde Nordkirchen durchgeführt werden sollen. Er beauftragt die Verwaltung, mögliche Zuschüsse für Maßnahmen aus dem DIEK zu beantragen.‘

Sachverhalt

 

Auf der Grundlage der Landesrichtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung einer integrierten ländlichen Entwicklung ist in vielen Gesprächen und Arbeitskreisen unter der Leitung des Büros planinvent, Münster, das Dorfinnenentwicklungskonzept für Capelle erarbeitet worden.

 

Es stellt unter Berücksichtigung auch anderer Konzepte und Planungen den Status Quo wie folgt dar:

·                Bevölkerungsstruktur, Infrastruktur, Flächen- und Gebäudepotentiale,

·                Stärken und Schwächenanalyse des Ortes,

·                Ableitung eines Handlungsbedarfes und

·                Darstellung der gewünschten Entwicklungsziele und daraus abgeleiteter Leitprojekte.

Nach einer Auftaktveranstaltung am 07.06.2016 wurden zwei Arbeitskreise gebildet, die in unterschiedlicher Zusammensetzung an Teilthemen weiter gearbeitet haben. In einem gemeinsamen Arbeitskreis am 27.09.2016 sind die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert worden.

 

In einem Projektrundgang am 27.10.2016, 17:00 Uhr, ab dem Heimathaus Capelle sollen alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, die verschiedenen Ideen vor Ort zu besprechen.

 

In der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am 03.11.2016 wird Dr. Bröckling vom Büro planinvent dann das Dorfinnenentwicklungskonzept vorstellen.

 

Ein wesentliches Projekt, welches im DIEK beschrieben ist, ist das Dorfgemeinschaftshaus in Capelle. Hierzu erfolgt eine konkrete Beratung, ebenfalls im BPA am 03.11.2016.

 

Ein Dorfinnenentwicklungskonzept ist im eigentlichen Sinne auch nie abgeschlossen. Es soll vielmehr auch auf Dauer der Status der Ortsentwicklung geprüft werden und es sind gerne auch neue Ideen, die Capelle lebenswert halten, zu entwickeln und von möglichst vielen Akteuren weiter zu verfolgen.

 

Materialien zum DIEK finden sie unter www.nordkirchen.de/DIEK

 

Der Entwurf des DIEK geht Ihnen in dieser Woche per E-Mail zu.

 

 

 

Finanzielle Auswirkung:

 

X

 

Keine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ertrag / Einzahlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufwand / Auszahlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Verfügbare Mittel im Produkt / Budget

 

 

 

 

 

 

Über-/außerplanmäßig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deckung im laufenden Haushaltsjahr durch

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkungen: