Gemeinde Nordkirchen

Planungsangelegenheiten - 22. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Nordkirchen, nördlich der Oberstraße in Südkirchen und Aufstellung des Bebauungsplanes "Oberstraße"

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:006/2019  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:09.01.2019  
Betreff:Planungsangelegenheiten
22. √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes der Gemeinde Nordkirchen, n√∂rdlich der Oberstra√üe in S√ľdkirchen
und
Aufstellung des Bebauungsplanes "Oberstraße"
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 247 KB Vorlage 247 KB
Dokument anzeigen: Abw√§gungstabelle Offenlage -B-Plan Dateigrösse: 113 KB Abw√§gungstabelle Offenlage -B-Plan 113 KB
Dokument anzeigen: Abw√§gungstabelle Offenlage FNP Dateigrösse: 110 KB Abw√§gungstabelle Offenlage FNP 110 KB
Dokument anzeigen: B-Plan Oberstra√üe - Stellungnahmen und Abw√§gungsvorschl√§ge Dateigrösse: 117 KB B-Plan Oberstra√üe - Stellungnahmen und Abw√§gungsvorschl√§ge 117 KB
Dokument anzeigen: FNP - Stellungnahme und Abw√§gungsvorschl√§ge Dateigrösse: 119 KB FNP - Stellungnahme und Abw√§gungsvorschl√§ge 119 KB

Beschlussvorschlag:

 

1.         Der Rat der Gemeinde Nordkirchen beschlie√üt die 22. √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes f√ľr einen Bereich n√∂rdlich der Oberstra√üe in S√ľdkirchen mit der zugeh√∂rigen Begr√ľndung sowie die Abw√§gungsvorschl√§ge aus der fr√ľhzeitigen Beteiligung und aus der √∂ffentlichen Auslegung der Planentw√ľrfe.

2.         Der Rat der Gemeinde Nordkirchen beschlie√üt den Bebauungsplan ‚ÄěOberstra√üe‚Äú im Ortsteil S√ľdkirchen einschlie√ülich der zugeh√∂rigen Begr√ľndung zur Satzung nach ¬ß 10 des Baugesetzbuches. Die Abw√§gungsvorschl√§ge aus der fr√ľhzeitigen Beteiligung und aus der √∂ffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfes werden ebenfalls beschlossen.



Sachverhalt:

 

Der Ausschuss hat in seiner Sitzung am 06.12.2018 die öffentliche Auslegung der Unterlagen gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.

 

Bei der 22. √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes soll die bisher im FNP dargestellte ‚ÄěGr√ľnfl√§che‚Äú teilweise in ‚ÄěWohnbaufl√§che‚Äú und teilweise in ‚Äěgemischte Baufl√§che‚Äú ge√§ndert werden. Der Bereich, der im Fl√§chennutzungsplan bereits als Fl√§che f√ľr Ma√ünahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Boden, Natur und Landschaft dargestellt ist, soll entsprechend der √Ėrtlichkeit angepasst werden. Zus√§tzlich wird eine Darstellung als Fl√§che f√ľr ein Regenr√ľckhaltebecken ausgewiesen.

 

Der Bebauungsplan ‚ÄěOberstra√üe‚Äú wird aus einem Teil dieser Fl√§chennutzungsplan-darstellung entwickelt. Er zeigt ein ‚ÄěMischgebiet‚Äú und eine ‚Äěprivate Gr√ľnfl√§che‚Äú als planungsrechtliche Voraussetzung zur Errichtung eines Kindergartens und sp√§terer anderweitiger Nutzungen.

 

Die √∂ffentliche Auslegung der Planunterlagen hat in der Zeit vom 17.12.2018 bis zum 24.01.2019 stattgefunden bzw. findet statt. Bedenken oder Anregungen sind bisher weder von Tr√§gern √∂ffentlicher Belange noch aus der B√ľrgerschaft ge√§u√üert worden. Nach Ende der Auslagefrist wird dem Ausschuss- und Ratsmitgliedern die Abw√§gungstabellen zur √∂ffentlichen Auslegung postalisch zugeschickt! Damit liegen die Voraussetzungen f√ľr die abschlie√üenden Beschl√ľsse zum Fl√§chennutzungsplan und zum Satzungsbeschluss f√ľr den Bebauungsplan vor.

 

Beigef√ľgt ist zur Information der Ausschuss- und Ratsmitglieder die Tabelle mit den Abw√§gungsempfehlungen zu den Bedenken und Anregungen aus der fr√ľhzeitigen Beteiligung, die vom Bauausschuss am 06.12.2018 beschlossen wurde.

 

 

 

Finanzielle Auswirkung:

 

 

 

Keine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ertrag / Einzahlung

 

‚ā¨

 

 

 

 

 

 

X

 

Aufwand / Auszahlung

15.000

‚ā¨

 

 

 

 

 

 

 

 

Verf√ľgbare Mittel im Produkt / Budget

09 01 01

 

 

 

 

 

Über-/außerplanmäßig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deckung im laufenden Haushaltsjahr durch

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkungen: