Bezeichnung von Spielplätzen - Bildung einer Arbeitsgruppe

Betreff
Bezeichnung von Spielplätzen
Bildung einer Arbeitsgruppe
Vorlage
094/2014
Art
Sitzungsvorlage

Beschlussvorschlag

 

1.         Die Arbeitsgruppe besteht aus insgesamt ... Mitgliedern.

2.         Die Politik ist namentlich mit folgenden Personen vertreten:

 

Sachverhalt

 

In der Sitzung des Ausschusses für Familie, Schule und Sport am 01.04.2014 wurde über die zukünftige Bezeichnung von Spielplätzen beraten.

 

Gründe für die Diskussion waren der Beschluss im Rahmen des Audits, die Altersbegrenzung auf Spielplätzen freizugeben sowie die neuen Bestimmungen des Nichtraucherschutzgesetzes, die eine neue Beschilderung auf den Spielplätzen erforderlich machen. Auch könne nun überlegt werden, ob der Begriff „Spielplatz“ noch zeitgerecht sei, er könne auch z.B. in „Begegnungsplatz“ (generationsübergreifend) umgewandelt werden.

 

Es herrschte Einigkeit darüber, dass zu diesem Thema nach der Kommunalwahl eine Arbeitsgruppe gegründet werden sollte, zu gleichen Teilen bestehend aus Verwaltung und Politik. Dieses könnte nun mit den neu gewählten Ratsmitgliedern und sachkundigen Bürgern begonnen bzw. umgesetzt werden.