Verkehrssicherungsmaßnahmen vor der Grundschule Südkirchen

Betreff
Verkehrssicherungsmaßnahmen vor der Grundschule Südkirchen
Vorlage
036/2014
Art
Sitzungsvorlage

Beschlussvorschlag

 

Der Ausschuss beschließt die Realisierung der Querungshilfe in der Kreisstraße 6 neben der Zufahrt zur Grundschule Südkirchen.

 

Sachverhalt

 

In der Ausschusssitzung am 19.11.2013 ist über Möglichkeiten einer weitergehenden Verkehrssicherung für Schulkinder an der Hauptstraße in Südkirchen gesprochen worden.

 

Im Verlauf der Diskussion wurde auch ein bereits 1998 diskutierter Vorschlag des Einbaus einer Querungshilfe vor dem Grundschulgebäude zur erleichterten Überquerung der Hauptstraße-Kreisstraße 6 – in die Diskussion eingebracht. Der beiliegende Plan zeigt schematisch eine solche Anlage. Die verbleibende Fahrbahnbreite von 4,50 m ermöglicht den Fußgängern ein leichteres Überqueren dieser Fahrbahn. Im Begegnungsfall Pkw/Pkw kann eine solche Engstelle noch mit verminderter Geschwindigkeit im Gegenverkehr genutzt werden, ansonsten einspurig.

 

Der Kreis Coesfeld ist mit der Anlage einer solchen Einrichtung einverstanden, wobei die Gemeinde 60 % der Kosten unter der Kreis 40 % der Kosten tragen würde. Nach einer ersten Kostenschätzung werden etwa 13.000 Euro für diese Einrichtung erforderlich sein.

 

Es ist zu entscheiden, ob dieser Gedanke weiter verfolgt werden soll.