Gemeinde Nordkirchen

Gesamtabschluss 2011 - Feststellung des Gesamtabschlusses und Entlastung

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:010/2014  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:20.01.2014  
Betreff:Gesamtabschluss 2011
Feststellung des Gesamtabschlusses und Entlastung
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 153 KB Vorlage 153 KB

Beschlussvorschlag

 

1.         Der vom Rechnungspr├╝fungsausschuss gepr├╝fte und mit einem uneingeschr├Ąnkten Best├Ątigungsvermerk versehene Gesamtabschluss 2011 wird gem├Ą├č ┬ž 96 Abs. 1 GO NRW mit einer Bilanzsumme von 91.287.142,89 Euro und einem Jahresfehlbetrag von 977.944,71 Euro festgestellt. Der Fehlbetrag in H├Âhe von 977.944,71 Euro wird auf die Rechnung des Jahres 2012 vorgetragen und dort mit der allgemeinen R├╝cklage verrechnet.

2.         Die Mitglieder des Rates der Gemeinde Nordkirchen beschlie├čen gem├Ą├č ┬ž 96 Abs. 1 GO NRW die uneingeschr├Ąnkte Entlastung des B├╝rgermeisters bez├╝glich des Gesamtabschlusses 2011.

 

 


Sachverhalt

 

Der im Januar 2014 vom K├Ąmmerer aufgestellte und von mir best├Ątigte Entwurf des Gesamtabschlusses 2011 wurde gem├Ą├č ┬ž 95 Abs. 3 GO NRW mit Schreiben vom 23.01.2014 allen Ratsmitgliedern zur Feststellung zugeleitet.

 

Nach ┬ž 101 GO NRW ist der Jahresabschluss zun├Ąchst vom Rechnungspr├╝fungsausschuss zu pr├╝fen.

 

Durch Beschluss vom 04.09.2012 hat der Rechnungspr├╝fungsausschuss von der M├Âglichkeit des ┬ž 59 Abs. 3 GO NRW Gebrauch gemacht und die Wirtschaftspr├╝fungsgesellschaft Hahne in D├╝lmen mit der Pr├╝fung des Abschlusses 2011 beauftragt. Die Pr├╝fung des Gesamtabschlusses hat inzwischen stattgefunden. Ein Exemplar des kompletten Pr├╝fungsberichtes mit Best├Ątigungsvermerk wurde allen Ratsmitgliedern mit Schreiben vom 23.01.2014 zur Verf├╝gung gestellt.

 

Die Wirtschaftspr├╝ferin Frau Gabriele Hahne hat den Gesamtabschluss 2011 und den Pr├╝fungsbericht in der Sitzung des Rechnungspr├╝fungsausschusses am 04.02.2014 vorgestellt und erl├Ąutert.

 

├ťber das Ergebnis der Beratungen im Rechnungspr├╝fungsausschuss wird in der Sitzung des Gemeinderates berichtet.