Abfallentsorgung in Nordkirchen

Betreff
Abfallentsorgung in Nordkirchen
Vorlage
090/2018
Art
Sitzungsvorlage

Sachverhalt:

 

In der Vergangenheit wurde mehrfach über eine Verbesserung der Wertstoffentsorgung in der Gemeinde Nordkirchen gesprochen. Daraufhin wurde in der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus, Umwelt und ländliche Entwicklung am 27.02.2018 über verschiedene Alternativen diskutiert. Dazu gehörten die Aufstellung von Laubkörben, die Aufstellung eines großen Containers für Grünabfälle in jedem Ortsteil und die Erweiterung der Öffnungszeiten des Wertstoffhofes.

 

Aus Verwaltungssicht wird die Aufstellung von Laubkörben kritisch gesehen. Zunächst stellten sich die Fragen, wie viele Laubkörbe werden aufgestellt und an welchen Standorten. Die Anzahl der Laubkörbe ist eine Frage der Kosten. Eine weitere Sorge ist die falsche Befüllung der Laubkörbe, es könnten auch Dinge entsorgt werden, die nicht dem Zweck der öffentlichen Laubentsorgung dienen.

 

Die Aufstellung eines großen Grün-Containers in jedem Ortsteil wird aufgrund der Sicherung und der Fehlwürfe kritisch gesehen.

 

Zwischenzeitlich wurde auch mit der der Fa. Remondis über die Situation am Wertstoffhof gesprochen. Gemeinsam wurde die Platzierung der einzelnen Mulden diskutiert, was zu einer deutlichen Verbesserung der Situation am Wertstoffhof geführt hat.

 

Außerdem wurde die Verlängerung der Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in Erwägung gezogen. Die Verwaltung hat sich dazu ein Angebot von der Firma Remondis, die den Wertstoffhof betreibt, eingeholt.

 

Die Fa. Remondis unterbreitet folgendes Angebot:

·           ein weiterer Öffnungstag, dienstags für 3 Stunden

·           Einsatz von zwei Mitarbeitern

·           inkl. Vor- und Nachbereitung

·           monatlich 1.178,10 €, jährlich 14.137,20 €

 

Das vorliegende Angebot hätte eine Gebührenerhöhung um 3 € für das 80 l Restmüllgefäß, 5 € für das 120 l Restmüllgefäß und 11 € für das 240 l Restmüllgefäß zur Folge.

 

Im Falle der Auftragserteilung benötigt die Fa. Remondis einen Vorlauf, der nicht genau beziffert wurde.

 

 

 

Finanzielle Auswirkung:

 

 

 

Keine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ertrag / Einzahlung

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufwand / Auszahlung 2015/2016 jeweils

 

 

 

 

 

 

 

 

Verfügbare Mittel im Produkt / Budget

 

 

 

 

 

 

Über-/außerplanmäßig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deckung im laufenden Haushaltsjahr durch

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkungen:

 

Die Erweiterung der Öffnungszeiten des Wertstoffhofes hat Auswirkungen auf die Abfallgebühren.