TOP Ö 5: Anfragen der Ausschussmitglieder

5.1.    Grundschulverbund Nordkirchen

Herr Plenge beklagt die ungleiche Verteilung der Schüler in den beiden Grundschulstandorten in Südkirchen und Capelle. Die Klassen in Südkirchen seien teilweise sehr voll. Außerdem sorgten sich Eltern, dass im Sommer 2019 nicht alle Kinder in Südkirchen eingeschult werden könnten.

Herr Bergmann erklärt, dass der Verwaltung der Sachverhalt bekannt sei. Allerdings sei die Gemeinde Nordkirchen nur für die Sachausstattung und nicht für die pädagogische und strukturelle Arbeit zuständig. In Kürze würden Gespräche mit der Schulrätin und der Schulleitung stattfinden. Der Ausschuss würde über die Ergebnisse informiert.

 

 

5.2.    Offene Ganztagsgrundschule

Herr Tepper fragt nach, ob bereits Informationen zur Flexibilisierung des offenen Ganztages vorlägen.

Frau Kammert erklärt, dass die Gemeinde noch keine offizielle Benachrichtigung erhalten habe. Herr Bergmann ergänzt, dass die Veränderungen selbstverständlich umgesetzt würden.