TOP Ö 7: 3. Änderung des Bebauungsplanes Rosenstraße-West

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 25, Nein: 03, Enthaltungen: 00

Herr Bergmann stellt kurz die Sachverhalte dar.

 

Weitere Inhalte werden durch Herrn Klaas ergänzt.

 

Im Nachgang zum bereits eingeleiteten Änderungsverfahren auf der Westseite der Erschließungsstraße für zwei Grundstücke soll jetzt auch auf der Ostseite der Erschließungsstraße in diesem für Mehrfamilienwohnhäuser geplanten Bereich ein Gebäude mit maximal acht Wohnungen errichtet werden können.

 

Die Verwaltung schlägt vor, diesen Inhalt ebenfalls in die laufende 3. Änderung des Bebauungsplanes aufzunehmen.


Abstimmungsergebnis: 25:03:00 (J:N:E)