TOP Ö 5: Einzelhandelskonzept für die Gemeinde Nordkirchen

Herr Rath hätte gerne beantragt, wenn die Sitzung nicht zu früh begonnen hätte, den Tagesordnung 5 von der Agenda zu nehmen. Er ist nicht begeistert, dass bereits in den Ruhr Nachrichten zu dem Thema berichtet wurde. Er hätte sich gewünscht, das Thema zunächst im Ausschuss zu beraten.

 

Herr Bergmann erläutert, dass der Austausch mit der Presse zum Tagesgeschäft der Verwaltung gehöre. Des Weiteren handele es sich hier lediglich um die Präsentation eines Arbeitsstandes, der nun öffentlich diskutiert werden sollte.

 

Herr Klaas präsentiert anhand einer PowerPoint-Präsentation des Büros Junker und Kruse den Arbeitsstand des Einzelhandelskonzeptes für die Gemeinde Nordkirchen. Die Präsentation wird allen Ratsmitgliedern noch übermittelt.

 

Frau Spräner erkennt, dass nur die quantitative Versorgungslücke für Nordkirchen untersucht wurde und fragt, ob es auch Gutachten gebe, die auch die Preisgestaltung betrachten.

 

Herr Bergmann antwortet, dass die Gemeinde sich nicht in den Wettbewerb einmischen dürfe. Es sei nicht die Aufgabe des Einzelhandelskonzeptes zu ermitteln, welche Qualität und Preissegmente in Nordkirchen vertreten sind.

 

Herrn Quante fällt auf, dass einige Gebäude in das zentrale Versorgungsgebiet fallen und andere wiederum nicht. Die genaue Abgrenzung sei nicht klar.

 

Herr Klaas erläutert, dass die Abgrenzung des zentralen Versorgungsbereiches zunächst vom Büro Junker und Kruse vorgenommen wurde, diese allerdings noch diskutabel sei.

 

Herr Pieper fragt, wie das Zeitfenster zur Fertigstellung des Einzelhandelskonzeptes aussehe.

 

Klaas antwortet, dass die Fertigstellung für das nächste Frühjahr geplant sei.

 

Herr Cortner möchte gerne wissen, wer von den Einzelhändlern in dem Arbeitskreis vertreten war.

 

Herr Bergmann gibt bekannt, dass der Händlerstammtisch und Nordkirchen Marketing vertreten waren und bei weiteren Gesprächen hierzu auch wiederum eingeladen werden. Es erfolgt auch noch eine öffentliche Vorstellung des Entwurfes des Einzelhandelskonzeptes.