TOP Ö 1: Fragestunde für die Einwohner

1.1.     Bahnhof Capelle

 

Herr Tegeler fragt nach dem aktuellen Sachstand bei der Planung des barrierefreien Zuganges zum Bahnhof Capelle.

 

Herr Bergmann erklärt, dass inzwischen Gespräche mit der Deutschen Bahn stattgefunden haben und diese als Bauherrin auftreten und das Bauvorhaben realisieren werde. Vorteil sei eine Kostenminderung, da die Deutsche Bahn nicht umsatzsteuerpflichtig ist. Voraussetzung hierfür bleibt, dass der Zuschuss des NWL in Höhe von 90 % erhalten bleibt und die Gemeinde daher nur die nicht durch Zuschüsse gedeckten Kosten zu tragen hat. Die Gemeinde Nordkirchen habe anschließend über Beiträge die Unterhaltung des neuen Zuganges zu tragen.

 

 

1.2.     W-LAN am Hallenbad

 

Herr Tegeler erkundigt sich bei der Verwaltung, ob die Möglichkeit bestehe, einen W-LAN Hotspot am Hallenbad zu installieren, damit die Flüchtlinge vor Ort Zugang zum Internet haben.

 

Herr Bergmann erklärt, dass die Einrichtung vom Kreis Coesfeld und dem DRK geführt und unterhalten wird. Man werde sich zeitnah mit den Ansprechpartnern in Verbindung setzen und diese Anregung weitergeben.