TOP Ö 1: Fragestunde für die Einwohner

Eine Bürgerin fragt nach, aus welchen Gründen die für nächste Woche geplante Bürgerinformation zum TOP 3 nicht vor dieser Sitzung des Ausschusses stattfindet.

 

Herr Bergmann erklärt, dass in dieser Sitzung der nächste Verfahrensschritt in der Bauleitplanung zur Änderung des Flächennutzungsplanes und Aufstellung des Bebauungsplanes „Viehhandelsbetrieb Venneker“ beschlossen werden müsse. Sollte heute dieser Beschluss gefasst werden, könne man die hier vorgestellten Planungen und Gutachten auch der breiten Öffentlichkeit vorstellen. Die Mitglieder dieses Ausschusses sollen die Möglichkeit haben, diese Informationen vorab zu erhalten.

 

Auf die Frage eines Bürgers, ob nach Vorstellung der Planungen und Gutachten zu TOP 3 neben den Mitgliedern des Ausschusses auch die Zuhörerinnen und Zuhörer der Sitzung Fragen stellen könnten, verweist Herr Bergmann auf die am 03.12.2014 folgende frühzeitige Bürgerbeteiligung in Form einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema im Forum der Gesamtschule Nordkirchen.

 

Eine Bürgerin fragt nach den anfallenden Kosten und Kostenaufteilungen für das Bauleitplanverfahren zu TOP 3.

 

Herr Bergmann erklärt, dass die Gemeinde Nordkirchen und der Unternehmer die Kosten übernehmen und hierüber eine Teilungsvereinbarung treffen werden.