TOP Ö 9: Stellungnahme zum Schulentwicklungsplan der Stadt Lüdinghausen
hier: Regionale Abstimmung gemäß § 80 Schulgesetz

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 26, Nein: 00, Enthaltungen: 00

Beschlussvorschlag

 

Der Errichtung einer 3-zügigen Sekundarschule in Lüdinghausen zum Schuljahr 2015/16 mit gleichzeitigem Auslaufen des Haupt- und Realschulangebotes wird zugestimmt.

 


Frau Kammert berichtet aus den Beratungen im Ausschuss für Familie, Schule, Sport und Kultur, in dem der Errichtung einer Sekundarschule mit drei Zügen in Lüdinghausen zum Schuljahr 2015/2016 zugestimmt worden sei. Weiterhin berichtet sie, dass am 27.10.2014 ein Schreiben der Stadt Lüdinghausen eingegangen sei, in dem die Stadt Lüdinghausen jetzt doch eine vierzügige Sekundarschule einrichten wolle. Die Frist, die bis zum 30.10.2014 gelaufen sei, sei durch dieses Schreiben nicht verlängert worden. Da so kurzfristig keine neue Berechnung stattfinden könne, inwieweit eine vierzügige Sekundarschule mit Ausnahmeregelungen, auf eine fünfzügige zu erweitern, Auswirkungen auf die Johann-Conrad-Schlaun-Schule habe, schlägt die Gemeinde Nordkirchen vor, den Beschluss zu einer dreizügigen Sekundarschule in Lüdinghausen beizubehalten und über die Vierzügigkeit nachzudenken nach dem vorgezogenen Anmeldeverfahren für die Sekundarschule.

 

Herr Geiser bittet darum, dass eine neue Berechnung bei einer vierzügigen Sekundarschule nachgereicht werde. Man habe im Ausschuss für Familie, Schule, Sport und Kultur gesehen, dass eine Dreizügigkeit keine Bedrohung für die Johann-Conrad-Schlaun-Schule darstelle. Bei einer Vierzügigkeit müsse genauer hingeschaut werden.

 

Herr Theis unterstützt Herrn Geisers Bitte und äußert seinen Unmut über das Verhalten der Stadt Lüdinghausen.

 

Frau Spräner fragt, ob bekannt sei, wo die neue Sekundarschule errichtet werden solle.

 

Frau Kammert antwortet, dass nach dem eigenen Kenntnisstand die jetzigen Gebäude der Hauptschule und der Realschule genutzt werden sollen.

 


Abstimmungsergebnis: 26:00:00 (J:N:E)