TOP Ö 5: Regionale 2016 - Projekt "WasserWege Stever"

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 26, Nein: 00, Enthaltungen: 00

Beschlussvorschlag

 

Die Gemeinde Nordkirchen unterstützt das Projekt „WasserWege Stever“ und beteiligt sich weiterhin an dessen Umsetzung.

 


Herr Klaas erläutert, weshalb Nordkirchen sich an diesem Projekt beteilige, obwohl Nordkirchen nicht direkt an der Stever, jedoch mit dem Gorbach und dem Capeller Bach im Einzugsbereich der Stever liege.

 

Herr Bergmann berichtet, dass die genannten Kommunen in diesem Projekt eine Vereinbarung abgeschlossen hätten.

 

Herr Tepper möchte wissen, ob weitere oder größere Gefahren für Kinder bestünden, wenn der Bach geöffnet würde.

 

Herr Klaas erläutert, dass bereits seit Generationen die Situation gegeben sei, dass grundsätzlich eine Gefahr von dem offen fließenden Bach im Dorfpark ausgehe. Aber auch das Lernen, wie man mit Gefahren und Gefahrenstellen umgeht, sei notwendig und wichtig. Es würde dafür gesorgt, dass die Böschung am Capeller Bach abgeflacht werde, damit im Fall eines Unfalles das Gewässer besser verlassen werden könne.

 

Herr Lunemann berichtet, dass viele in Capelle neugierig geworden seien, was in ihrem Dorfpark passieren werde. Er bittet darum, dass ein Planentwurf den Capellern nähergebracht werde.

 

Herr Bergmann sagt dies zu.

 


Abstimmungsergebnis: 26:00:00 (J:N:E)