TOP N 15: Anfragen der Ausschussmitglieder

15.1.     Straßenbeleuchtung

Herr Clemens Quante fragt nach, ob bei einer derzeitigen Drosselung der Straßenlampen auf 50 % der Einsatz von LED-Lampen sinnvoll sei.

Herr Klaas erklärt, dass zurzeit nicht klar sei, was wem gehöre. Dies müsse erst rechtlich geklärt werden.

Der Einspareffekt ist natürlich bei einer eingeschränkt betriebenen Straßenbeleuchtung nicht so hoch.

Frau Wellmann weist darauf hin, dass eine Abrechnung nach KAG möglich sei.


15.2.     Privilegierung im Außenbereich

Herr Kruse erklärt, dass die Privilegierung von Vorhaben im Außenbereich bei 85.000 Tieren läge.

Herr Klaas erklärt, dass die Berater die Anträge betriebsbezogen entsprechend stellen würden.