TOP Ö 5: Räume für die Oberstufe der Johann-Conrad-Schlaun-Schule

Herr Klaas erläutert ausführlich die baulichen Gegebenheiten und eingehend die Bewertung der Verwaltung.

 

Anschließend berichtet der Schulleiter der Johann-Conrad-Schlaun-Schule, Herr Tigges, über die Erweiterung der gymnasialen Oberstufe. Die Vorlage von Herrn Tigges ist als Anlage beigefügt. Hier erläutert er auch die Sozialprojekte, in denen Schüler in das Altenheim gingen und Kontakt mit den Bewohnern hätten. Die Schüler berichteten von durchweg positiven Erfahrungen.

 

Frau Schröer bedankt sich bei Herrn Tigges.

 

Es wird nach den Standorten der Pavillons gefragt und ob diese genutzt werden könnten.

 

Herr Tigges und Herr Klaas erläutern die Standorte und weisen darauf hin, dass aufgrund des mangelnden Bauzustandes diese lediglich als Abstellfläche genutzt werden könnten.