TOP Ö 11: Mitteilungen der Verwaltung

11.1       Gewerblich genutzte Zelte im Gewerbegebiet „Am Bahnhof“

Die Firma GBT-Bücolit GmbH, Marl, hat dem Kreis Coesfeld als Bauaufsichtsbehörde mitgeteilt, dass die Zelte bis Mitte April diesen Jahres abgebaut werden.

Dies ist inzwischen geschehen.


11.2       Interessenbekundungsverfahren „Haus Westermann / Wismann“

Es sind insgesamt 8 Bewerbungen im Interessenbekundungsverfahren für die Häuser „Westermann / Wismann“ eingegangen. Die Interessierten haben am 17.03.2014 weitere Planunterlagen erhalten und sollen bis zum 05.05.2014 ihre Angebote erarbeiten und abgeben.

Am 07.04.2014 finden mit den Interessierten einzelne Abstimmungs- und Informationsgespräche statt.


11.3       Gasleitung Epe – Werne

Herr Klaas will die bisher vorliegenden Planungen für eine neue Hochdruckgasleitung vor, die östlich des Ortsteils Nordkirchen über Südkirchen nach Werne verlaufen soll.


11.4       Radverkehrsnetz

Der Kreis Unna wird sein Radverkehrsnetz weiter ausbauen. Zukünftig soll der Radverkehr des Radverkehrsnetzes des Kreises Unna u.a. über den „Funneweg“ verlaufen. Ein Abstimmungsgespräch mit den Grundstückseigentümern wurde am 02.04.2014 geführt.


11.5       Altlastuntersuchung Altefelds Holz

In diesem Sommer wird der Kreis Coesfeld als Bodenschutzbehörde im Rahmen seines jährlichen Untersuchungsprogrammes die alte Ablagerung unterhalb des Wanderparkplatzes beim Hof Neuhaus auf ihre jetzige Schädlichkeit hin überprüfen lassen.


11.6       Radweg an der K2

Der Kreis Coesfeld hat erklärt, dass nach Auskunft der Bezirksregierung eine grundsätzliche Förderbarkeit eines Abschnittes zwischen dem Wirtschaftsweg Dahlbusch und der B 58 gegeben ist. Es sollen in naher Zukunft Grundstücksgespräche geführt werden.