TOP Ö 3: Anfragen der Ausschussmitglieder

3.1.     Venneker

Herr Janke möchte wissen, ob der neue Standort als Industrie- oder als Gewerbegebiet ausgewiesen werden müsse.

Dazu antwortet Herr Klaas, dass aufgrund der Dimension eher von einem Industriegebiet auszugehen sei. Auch solle keine Betriebswohnung oder andere Wohnungen dort errichtet werden.

Herr Cortner möchte wissen, was mit dem bisherigen Standort geschehe, sollte Venneker an den vorgeschlagenen Standort ziehen.

Darauf antwortet Herr Bergmann, dass der bisherige Standort dann als landwirtschaftlicher Betrieb genutzt werden würde und/oder in Teilen die genehmigte gewerbliche Nutzung erhalten bleiben soll.

Herr Theis und Herr Tegeler äußern sich beide in der Form, dass ihnen die jetzige Planung wesentlich besser gefalle als die bisherige an den Standorten in Südkirchen.



3.2.     Deipenbrock/Ecke Herzog-Engelbert-Straße

Herr Tepper möchte wissen, weshalb die Grundstücke an der Ecke Deipenbrock/Herzog-Engelbert-Straße neu eingemessen wurden.

Darauf antwortet Herr Klaas, dass sich durch einen Ankauf für eine Eckabrundung eine bessere Verkehrssituation für Fußgänger ergebe.