TOP Ö 4: Anfragen der Ausschussmitglieder

4.1         Buslinienverkehr Ortskernsanierung

 

Herr Tegeler fragt nach, ob es nicht möglich sei, von der Mühlenstraße bis zur abzweigenden Straße Am Gorbach vor dem Bürgerhaus ein absolutes Halteverbot einzurichten. Den Bussen sei es aufgrund der Verengung im Einmündungsbereich Am Gorbach nicht möglich, innerhalb des Zeitplanes die Ersatzhaltestelle Gesamtschule zu erreichen. Er wisse von zwei Personen, die aufgrund dieser Verzögerung den Zug in Capelle nicht mehr erreicht hätten.

 

Hierzu erklärt Herr Bergmann, dass die Verwaltung im Vorfeld versucht habe, vieles zu berücksichtigen. Er bedankt sich bei Herrn Tegeler für die Information und macht deutlich, dass solche oder ähnliche Situationen dem Rathaus gemeldet werden sollten, damit gehandelt werden könne.

 

 

4.2         Falschberechnung der Schlüsselzuweisung

 

Herr Quante fragt nach, ob auch Nordkirchen, ähnlich wie Werne oder Ascheberg, Signale erhalten habe, dass aufgrund der Falschberechnung die Schlüsselzuweisung steigen werde.

 

Weder Herr Bergmann noch Herr Mitschke haben solche Signale erhalten.