TOP Ö 1: Fragestunde für die Einwohner

Baugebiet „Wohr“

 

Herr Tegeler fragt nach, wann die frühzeitige Beteiligung zur 23. Änderung des Flächennutzungsplanes und Aufstellung des Bebauungsplanes „Wohr“ in Capelle stattfinden soll.

 

Herr Klaas erklärt, dass am 10.07.2019, um 19 Uhr, eine Informationsveranstaltung im Heimathaus in Capelle stattfinden wird. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Eine förmliche frühzeitige Beteiligung in Form der Auslegung und Veröffentlichung der Planunterlagen wird für August 2019 angestrebt und öffentlich bekannt gemacht.

 

Herr Grünebaum fragt hierzu, ob die Gemeinde plant, die Baugrundstücke auch möglicherweise zu verpachten.

 

Herr Bergmann erklärt, dass die Gemeinde im Laufe des Planverfahrens die Rahmenbedingungen zur Vergabe der Grundstücke im Baugebiet „Wohr“ noch setzen wird. Aktuell sei es nicht geplant, Baugrundstücke im Erbbauwege zu vergeben.

 

Herr Kruse fragt nach, ob die Gemeinde weiterhin plane, einen 4-8 Meter großen Grünstreifen an die jeweilig angrenzenden Eigentümer zu verkaufen.

 

Herr Klaas stellt klar, dass die Gemeinde 4 Eigentümern einen maximal 6 Meter breiten Streifen angeboten hat und weiterhin anbiete. Zunächst müsste aber der Vermesser entsprechende Begehungen vor Ort machen und einen Vermessungsplan entwerfen. Wenn dieser vorhanden ist, wird die Gemeinde an die jeweiligen Eigentümer herantreten.